Home

Im Rahmen der Herbsttagung der ÖGPath wurde der Hans-Popper-Preis 2014 an

Fr. Andrea Peschel, MSc von der Klinischen Abteilung für Pathologie der Med. Universität Wien verliehen.

Sie erhielt diese Auszeichnung für die Arbeit:

"Autoantibodies to hLAMP-2 in ANCA-Negative Pauci-Immune Focal Necrotizing GN" 

J Am Soc Nephrol 25: 455–463, 2014.

Der Preis wurde gespendet von der Firma Menarini.

Die ÖGPath / IAP Austria gratuliert herzlich!

Vom 16. - 18. Oktober 2014 fand im Congress Graz eine erfolgreiche Herbsttagung statt. 

Nachfolgend finden sie den Zugang zu den Schnittserien. 

Diese  sind bis Ende November 2014 öffentlich zugänglich und werden danach in den passwort-geschützten Mitgliederbereich der ÖGPath / IAP Austria  verschoben

Schnittseminare Schilddrüse / Gyn-Patho  
 Einstieg mit User: oegpH2014 / Passwort: seminar

Schnittseminar „Hereditäre Tumorerkrankungen“ 
besprochen werden die Fälle 1-3, 5-9, 13-15, 18, 20, 24

Link zum Progamm der Herbsttagung 2014 in Graz

Offene Stellen und Jobs

Offene Stellen in Instituten für Pathologie.
Jobangebote ansehen

Sponsoren

Tissue Gnostics Aurora MSC Optoteam Dako Programmierfabrik Nikon Hamamatsu A.Menarini diagnostics

Quickinfo

Aktuelle Termine der ÖGP

Aktuelle Termine

Termine ansehen

Arbeitsgruppen der ÖGP

Arbeitsgruppen

mehr erfahren

Handouts der ÖGP

Handouts & Vorträge

mehr erfahren

Qualitätsmanagement der ÖGP

Qualitätsmanagement

mehr erfahren

Forum der ÖGP

Forum

mehr erfahren