Gemeinsame Fortbildungstagung

für Biomedizinische AnalytikerInnen und Ärzte 
am 18.-20. April 2013
Tech Gate, Donau City Wien

Tagungsprogramm

 

Kleiner Aufwand, große Wirkung – Tipps und Tricks von BMAs für BMAs

Einsendung von Prostatastanzen

S. Hudler (BMA), Privatlabor Hudler WN

Wo ist das Präparat?

G. Schmidt (BMA), Wien (KA Rudolfstiftung)

Reinigung der Metallschälchen und Paraffinerweichung

Ch. Perkonigg (BMA), Klagenfurt

Giemsa-Färbung mit Mikrowelle

E. Reichmann (BMA), Villach

Wiener Walzer im Wasserbad

P. Schrotthammer (BMA), Wien (KA Rudolfstiftung)

Tipps für die Histologie

M. Karner (MTF), St. Pölten

Anfertigen von Kontrollblöcken mittels Stanztechnik aus Donorblöcken

E.M. Dassler (BMA), Wien (Neuropathologie AKH)

Tipps für die Molekularpathologie

A. Schöggl (BMA), St. Pölten

Tipps zur enzymatischen Andauung

E. Grygar (BMA), Graz 

 

Themenschwerpunkt Brustkrebs für BMAs

Was müssen BMAs über radiologische Diagnostik und Probenentnahmen aus der Brustdrüse wissen?

D. Kriegl, Graz   -   24,8 MB

Was müssen BMAs über die Chirurgie der Brustdrüse wissen?

R. Hammer, Graz   -   > 12 MB

Aufarbeitung von Mammapräparaten am Beispiel von Graz West

K. Prein, Graz

 

Molekulares Testing in der Tumorpathologie

Bedeutung der Molekulargenetik für die Onkologie

F. Offner, Feldkirch

Probenvorbereitung und Extraktionsmethoden im Vergleich

W. Hulla, Wien / B. Migschitz, Wien

 Hulla

 Migschitz

Testmethoden der Molekularpathologie im Vergleich

G. Winter, Graz; A. Bösl, Feldkirch

Tipps, Tricks und Troubleshooting

S. Jäger, Feldkirch; M. Wild, Graz

Befunderstellung, Befundlaufzeit und Qualitätssicherung

F. Wrba, Wien

 

Methodenvergleich in situ Hybridisierung für die Her2/neu-Diagnostik

FISH (Abbot)

Dr. Hanna Vörsmann, Wiesbaden (D)

folgt

CISH (Dako)

Dr. Ursula Süss, Baar (CH)

SISH (Roche)

Dr. Iris Nagelmeier, Kassel (D)

folgt